BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG IN BAYERN

Umweltstation Kitzinger Land

Kurzportrait

Träger und Standort

Die Umweltstation Kitzinger Land ist seit 01.10.2022 staatlich anerkannte Umweltstation und wird vom Landkreis Kitzingen betrieben. Sie trägt mit ihrem Angebot dazu bei, eine wohnortnahe Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Umweltbildung für die Menschen im Landkreis anzubieten. 2023 zieht die Umweltstation in die Räumlichkeiten der sanierten, historischen Alten Hafenanlage, die 1729 aus einem natürlichen Anlegeplatz am Mainarm in Marktsteft entstand. Dort wird sie neben Büroräumen einen modern ausgestatteten Seminarraum, einen Werkraum, ein Foyer mit Ausstellungsmöglichkeit und ein direkt angrenzendes Außengelände zur Verfügung haben. Das Angebot der Bildungseinrichtung findet jedoch nicht nur in den eigenen Räumlichkeiten und auf dem Außengelände, sondern über den gesamten Landkreis verteilt, statt.

Zielsetzung und Themenschwerpunkte

Die Umweltstation Kitzinger Land spricht mit ihrem Bildungsangebot alle Zielgruppen an, richtet jedoch einen Schwerpunkt auf die Erwachsenenbildung. Neben den thematischen, für die Region besonders relevanten Themen, wie „Hotspot Klimawandel – Wasser und Klimaschutz“, „Nachhaltige Landnutzung und Ernährung“ und „BNE und Persönlichkeitsentwicklung“, umfasst ihr Angebot ein breites Feld an Themen und nimmt auch Bezug auf aktuelle Entwicklungen.

Die Umweltstation Kitzinger Land setzt so die gesteckten Ziele und Wünsche für den Landkreis Kitzingen im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung, festgehalten im BNE-Konzept des Landkreises von 2017, um und entwickelt sie stetig weiter.

Aufgaben und Angebotsformate

Die Umweltstation Kitzinger Land bietet neben einem breiten Portfolio an Themen auch unterschiedliche Veranstaltungsformate an.

Neben praktischen und partizipativ ausgerichteten Workshops und Kursen, werden auch Vorträge, Filmvorführungen mit Diskussionen, Ausstellungen oder BNE-Fortbildungen für Multiplikator*innen zu den verschiedenen Themenbereichen angeboten.
Zudem gibt es für Schulklassen buchbare Angebote, wie Workshops oder Naturführungen. Des Weiteren wurde 2018 das Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung im Landkreis Kitzingen gegründet, das verschiedene BNE-Akteur*innen, Institutionen und Bildungseinrichtungen im Landkreis zu ihren Mitgliedern zählt. Die Umweltstation Kitzinger Land koordiniert dieses Netzwerk und organisiert auch regelmäßige Netzwerktreffen, die allen Interessierten offenstehen.

Impressionen

Bilder vergrößern sich per Mausklick
Fotoquelle: Landratsamt Kitzingen

Bild vergrößert sich per Mausklick - Kinderaktion Alles nur Dreck Fotoquelle Landkreis Kitzingen Bild vergrößert sich per Mausklick - Kreisjugendfest Kreisacker 2019 Fotoquelle Mechthild Engert Bild vergrößert sich per Mausklick - Infostand Hafenfest Marktsteft Fotoquelle Verena Volkamer Bild vergrößert sich per Mausklick-Fotoquelle Corinna Petzold


nach oben nach oben