UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG


Vier neue Träger des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“


Auch in 2019 ist das Netz an Partnern des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“ wieder gewachsen. Im Rahmen der Eröffnung der Weltwasserwoche 2019 überreichte Herr Staatsminister Thorsten Glauber an der Umweltstation Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen am 06.05.2019 den vier neuen Einrichtungen die Urkunden mit dem Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“. In seiner Rede verglich Herr Staatsminister Glauber die Auszeichnung mit einem Ritterschlag und verwies auf die durch das Siegel garantierte hochwertige Bildungsarbeit der Einrichtungen. Mit inzwischen 145 Partnern, die jedes Jahr rund 35.000 Veranstaltungen durchführen und damit 850.000 Menschen erreichen, ist das Qualitätssiegel inzwischen das größte Umweltbildungsnetzwerk in Deutschland.

Im Einzelnen wurden ausgezeichnet:

Bilder vergrößern sich per Mausklick

Bild vergrößert sich per Mausklick: Neue Träger des Qualitätssiegels Bild vergrößert sich per Mausklick: Neue Träger des Qualitätssiegels Bild vergrößert sich per Mausklick: Neue Träger des Qualitätssiegels Bild vergrößert sich per Mausklick: Neue Träger des Qualitätssiegels Bild vergrößert sich per Mausklick: Neue Träger des Qualitätssiegels

nach oben nach oben