UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG


Ein Grund zu feiern: 55. Umweltstation - LBV Kreisgruppe München

Umweltbildungsangebote sollen zukünftig mindestens 1 Million Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Jahr in Bayern erreichen. Dieses Ziel gab Umweltminister Dr. Marcel Huber in München anlässlich der Auszeichnung der 55. staatlich anerkannten Umweltstation in Bayern aus: "Um die Millionen-Marke zu knacken setzen wir auch auf den Landesbund für Vogelschutz, der heute auch in München und somit bayernweit seine 10. Umweltstation bekommt. Wir wollen ein flächendeckendes Netz von Umweltstationen aufbauen – am besten in jedem bayerischen Landkreis und in jeder kreisfreien Stadt.

Neu im Verbund der staatlich anerkannten Umweltstationen ist die Kreisgruppe München Stadt und Land des Landesbundes für Vogelschutz (LBV). Umweltminister Dr. Huber: "Gerade in der heutigen digitalen Welt ist es wichtig, dass unsere Kinder und Jugendlichen auch die reale Welt hautnah erleben. Wie spannend sie sein kann, dafür lässt sich insbesondere die neu ernannte Umweltstation zahlreiche kreative Angebote einfallen. Hier wird Großes mit viel Herzblut geleistet. Die LBV-Kreisgruppe München hat sich mit ihrem leidenschaftlichen Einsatz für die Umwelt und die Umweltbildung die heutige Auszeichnung absolut verdient."

Auszeichnung

Fünf neue Institutionen ausgezeichnet

Die Umweltstation des LBV in München ist ebenfalls Teil des Netzwerkes Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern". Dieses Netzwerk wurde heute um fünf weitere Institutionen erweitert.
Fünf weitere Institutionen des Netzwerkes mit dem Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern ausgezeichnet

 

Video

 

nach oben nach oben