UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Schulgarten-Wettbewerb 2019
„Natur und Nachhaltigkeit im Schulumfeld“

Jetzt bewerben!!!

Der Schulgartenwettbewerb 2018/2019 steht wieder unter dem Motto "Natur und Nachhaltigkeit im Schulumfeld" und sucht die besten Schulgarten-Projekte in Bayern.
Schulgärten und naturnahe Schulumfelder sind ein Gewinn für die Schulen und für die Natur. Die Vermittlung von jahreszeitlichem Naturwissen und die Entwicklung von Kompetenzen, die sich aus der praktisch-handwerklichen Gestaltung eines Schulgartens ergeben, bereichern das Schulleben.

In Ihren grünen Klassenzimmern lernen Kinder und Jugendliche von der Natur für die Natur. Schulgärten eignen sich hervorragend, um Einblicke in ökologische Zusammenhänge zu vermitteln und tragen so zur Stärkung eines bewussteren Umgangs mit den natürlichen Ressourcen bei. Sie sind damit ein wichtiger Lernort für Bildung zur nachhaltigen Entwicklung!

Der Schulgartenwettbewerb 2018/2019 will den Blick auf dieses spannende Erfahrungsfeld für Kinder und Jugendliche lenken und einen Impuls für Aktivitäten in diesem Bereich geben.

Ablauf und Preise

Interessierte Schulen in Bayern können sich noch bis zum 30.11.2018 beim LBV für die Teilnahme am diesjährigen Schulgarten-Wettbewerb bewerben (nähere Informationen zur Teilnahme können Sie dem Flyer in der Spalte rechts entnehmen).
Eine Fachjury bewertete anhand von festgelegten Kriterien die umgesetzten Projekte im Schulgarten und schulumgebenden Gelände. Dies erfolgt getrennt in den Kategorien „Grund- und Förderschulen“ sowie „Weiterführende Schulen“. Es werden zunächst die eingereichten Wettbewerbsunterlagen gesichtet und bewertet und in einem zweiten Schritt bei einer Vor-Ort-Besichtigung der Finalisten die Sieger festgelegt.

Zu gewinnen gibt es dabei Preise im Wert von insgesamt 3.500 Euro je Kategorie.

Neu eingeführt wird beim aktuellen Schulgarten-Wettbewerb ein Medien-Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro. Hierbei können die Bewerbungsunterlagen um ein Video oder eine Foto-Story zum Projekt erweitert werden.

Preisverleihung an die Gewinnerschulen

Die Gewinnerschulen erhalten im Rahmen einer feierlichen Auszeichnungsveranstaltung Urkunden und Preise überreicht.

Förderung und Partner

Der Schulgarten-Wettbewerb 2018/2019 wird durchgeführt vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV), gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und unterstützt durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, den Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege sowie den Verband der Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege.

nach oben nach oben