BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG IN BAYERN

Umweltstation Vestenbergsgreuth des KJR Erlangen-Höchstadt

Kurzportrait

Träger

Die Umweltstation Vestenbergsgreuth wird vom Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt im Bayerischen Jugendring betrieben. Der Kreisjugendring nimmt im Landkreis vielfältige Aufgaben der Kinder- und Jugendarbeit wahr. Mitten in einer Waldlichtung wurde 1995 das Jugendcamp als überörtliche Einrichtung der Jugendarbeit mit 2 Zeltplätzen und einem Übernachtungshaus eröffnet. Auf 14.000 qm können Vereine, Jugendverbände, Schulen sowie Familien dem hektischen Alltag entfliehen. Die ökologische und nachhaltige Bildungsarbeit hat in dieser Einrichtung eine lange Tradition, und bereits seit 2001 wird diese mit hauptberuflicher Unterstützung betrieben. Die Einrichtung selbst setzt mit Solarthermie, Photovoltaik und Holzpellets-Heizung bereits viele Ziele der BNE-Arbeit im täglichen Betrieb um und bietet für Übernachtungsgäste frische, vegetarische und regionale Verpflegung. Das Umweltsiegel Bayern wurde der Einrichtung 2021 verliehen und im Jahr 2022 erfolgte die offizielle staatliche Anerkennung als Umweltstation in Bayern.

Profil und Themenfelder

Aufgrund der abgeschiedenen Lage der Bildungseinrichtung steht das Erleben der Natur mit allen Sinnen, sowie das Philosophieren über die eigene Rolle in dieser Natur und Umwelt im Zentrum der Arbeit in der Umweltstation.

  • Im Sommer 2019 wurden zusätzlich vier Übernachtungshütten mit Glasdach gebaut und ermöglichen so bei guten Wetter einen ungetrübten Blick in den Sternenhimmel. Das Themenfeld „Wir im Universum - Sonne, Mond und Sterne“ lässt sich so gut erschließen.
  • Ein Biotop, in dem auch das gesamte Oberflächenwasser des Camps abgeleitet wird, bietet viele Möglichkeiten um über den Lebensraum Wasser, aber auch über Wasser als kostbare Ressource zu sprechen.
  • Unter dem Stichwort „Natur – Erlebnisse“ gibt es vielfältige Angebote die Natur mit allen Sinnen zu erleben sowie viel über den Wald als Erholungs- und Wirtschaftsraum und Ökosystem zu lernen.
  • Die Themenbereiche „Ernährung, Gesundheit und Gerechtigkeit“ können Kinder, Jugendliche und Familien durch gemeinsam Gärtnern und Kochen erschließen und damit auch über die sozialen, ökologischen, wirtschaftlichen und gesundheitlichen Aspekte nachdenken.

Angebotsformen

Die Angebote der Umweltstation können von allen Gästen genutzt werden. Darüber hinaus gibt es vor Ort ab Herbst 2022 eine Ausstellung zu den Schwerpunkten der Bildungsarbeit und thematische Projektwochen für die ganze Bevölkerung. Mit dem UmweltForscherMobil wird das Angebot Gruppen im gesamten Landkreis Erlangen-Höchstadt zugänglich gemacht. Viele Maßnahmen des Kreisjugendrings finden unter einem jeweiligen Jahresthema in der Umweltstation mit dem Blick auf nachhaltige Entwicklung und den 17 Zielen der Agenda 2030 statt.

Impressionen

Bilder vergrößern sich per Mausklick

Bild vergrößert sich per Mausklick: Überblick der Hütten der Umweltstation Jugendcamp Vestenbergsgreuth Bild vergrößert sich per Mausklick: Ausblick der Hütten der Umweltstation Jugendcamp Vestenbergsgreuth Bild vergrößert sich per Mausklick: Aussicht von außen einer Hütte der Umweltstation Jugendcamp Vestenbergsgreuth Bild vergrößert sich per Mausklick: Inneneinrichtung einer Hütte der Umweltstation Jugendcamp Vestenbergsgreuth


Bild vergrößert sich per Mausklick: Gruppenbild von Sanne, Jasmin und Alida Bild vergrößert sich per Mausklick: Kleinkinderbereich-Naturpark-Informationshaus Bild vergrößert sich per Mausklick: Ansicht von oben - zwei Mädschen, die verschiedene Blättern einordnen Bild vergrößert sich per Mausklick: Zwei Mädchen am Ausstellungsstand von Virtuellen Wasser


Bild vergrößert sich per Mausklick: Kinder auf der Wiese, die einen Unterricht über das Sonnensystemolarsystem folgen Bild vergrößert sich per Mausklick: ein Mädchen pflanzt eine Pflanze ein Bild vergrößert sich per Mausklick: Der taktilen Plan der Umweltstation Jugendcamp Vestenbergsgreuth


nach oben nach oben