UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Ökologische Bildungszentrum München

Kurzportrait

Träger

Das Ökologische Bildungszentrum München (ÖBZ) wird gemeinsam von der Münchner Volkshochschule und dem Münchner Umwelt-Zentrum e.V. betrieben.
Die Münchner Volkshochschule ist mit rund 15.000 Veranstaltungen und 250.000 Teilnehmern pro Jahr die größte Erwachsenenbildungseinrichtung Deutschlands. Das Münchner Umwelt-Zentrum ist ein gemeinnütziger Verein. Mitglieder sind Verbände, Initiativen und Einzelpersonen, deren gemeinsames Anliegen die Umweltbildung und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in München ist.

Arbeitsschwerpunkte

...der Münchner Volkshochschule im ÖBZ:

  • Erwachsenenbildung
  • Organisation allgemeiner Betrieb
  • Vermietungen

... des Münchner Umwelt-Zentrums im ÖBZ:

  • Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien
  • Programm für Schulklassen, Kindergärten und Horte
  • Gestaltung der ÖBZ-Freiflächen
  • Koordination der Veranstaltungen von Verbänden und Initiativen im ÖBZ

Entwicklung

Das ÖBZ wurde im Jahr 2001 eröffnet und ist eines der wenigen großstädtischen Umweltbildungszentren in Deutschland. Es bietet ein breit gefächertes Programm zu Zukunftsfragen, Lebensstilen, Ansätzen einer nachhaltigen Entwicklung und aktuellen Umweltthemen an, das von den beiden Trägern in enger Kooperation gestaltet wird.

Profil

Leitidee des ÖBZ ist die zukunftsfähige Entwicklung der Großstadt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt deshalb auf Veranstaltungen zu großstädtischen Themen. Dabei werden die Zusammenhänge zwischen ökologischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen anhand konkreter Beispiele veranschaulicht, aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und Anregungen für das eigene Handeln gegeben.

Ein wichtiges Ziel des ÖBZ ist die Förderung von Schlüsselkompetenzen, die dazu befähigen, sich eine eigene Meinung zu bilden, aktuelle Fragen selbstständig zu beurteilen und sich an gesellschaftlichen Prozessen aktiv zu beteiligen. Solche Kompetenzen sind z.B. vernetztes Denken und Teamfähigkeit. Bürgerbeteiligung und bürgerschaftliches Engagement sind daher zentrale Themen im ÖBZ. Darüber hinaus spielen Ansätze, die neue Zugänge zum Thema „Nachhaltigkeit“ ermöglichen (z.B. über Kunst und Kreativität), im ÖBZ eine wichtige Rolle.

Das Konzept des ÖBZ und das pädagogische Konzept des Münchner Umwelt-Zentrums steht im Internetangebot des ÖBZ zur Verfügung.

Impressionen

Darstellung des Ökologischen Bildungszentrums München, in Kooperation mit der FH Ansbach, Studiengang Multimedia und Kommunikation

Bilder vergrößern sich per Mausklick

Bild vergrößert sich per Mausklick: Gebäude ÖBZ Bild vergrößert sich per Mausklick: Vortrag im Freien Bild vergrößert sich per Mausklick: Kindergruppe
Bild vergrößert sich per Mausklick: Weidenlabyrinth Bild vergrößert sich per Mausklick:Experimentiergarten

nach oben nach oben