UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Logo Nah-Türlich

Nah-Türlich! Umweltbildung und Naturerlebnis

Kurzporträt

Seit 2012 besteht im Landkreis Kelheim (und Umgriff) die Möglichkeit, mit „Nah-türlich! Umweltbildung und Naturerlebnis“ auf Entdeckungsreise zu gehen.

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“.

Die beiden Biologinnen Sabine Perzl und Christine Linhard arbeiten schon seit über 10 Jahren in der Umweltbildung. Partner sind Schulen, Schullandheime, Kindergärten, Vereine, private Gruppen ... Die Veranstaltungen richten sich an Menschen aller Altersstufen und Herkunft.
Für das Team von „Nah-türlich!“ ist es ein wichtiges Anliegen, den Teilnehmern die Natur vor Ort näher zu bringen. Mit dem Bezug zum Alltag der Teilnehmer wird dabei aber auch das Thema Nachhaltigkeit aufgegriffen und aus verschiedenen Blickwinkeln (Ökologie, Geologie, Wirtschaft) näher beleuchtet.

Themen der Führungen

Grundsätzlich sind alle Themen rund um Natur/ Ökologie/Nachhaltigkeit ... machbar. Spezielle Wünsche werden gerne berücksichtigt.

Folgende Führungen werden standardmäßig angeboten:

  • Lebensräume in der Natur
  • Lebensraum Wiese
  • Lebensraum Wald/ Waldboden
  • Lebensraum Wasser/ Leben im Wassertropfen
  • Lebensraum Hecke
  • Lebensraum Streuobstwiese
  • Geologie und Paläontologie
  • Fossiliensammeln im Steinbruch
  • Abendlicher Tauchgang ins Jurameer
  • Orientierung im Gelände/Teamarbeit
  • Catch the cache – Auf der Suche nach dem Juraschatz
  • Nah-Tour spezial - Forscherausflug in Wald oder Wiese
  • Energie
  • Rätselreise in die Welt der Energie
    Luft
  • Luft ist unsichtbar? Luft wiegt nichts? Luft ist Luft?
  • Nachhaltigkeit
  • Wer is(s)t fair? Fairer Handel
  • Der Blick auf unsere Welt - Werte im Wandel

Impressionen

Veranstaltung Nah-Türlich Veranstaltung Nah-Türlich Veranstaltung Nah-Türlich

Veranstaltung Nah-Türlich Veranstaltung Nah-Türlich


nach oben nach oben