UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Bund Naturschutz e.V. Kreisgruppe Weilheim-Schongau

Kurzportrait

Träger

Bund Naturschutz in Bayern e.V., Kreisgruppe Weilheim-Schongau

Geschichte

Seit Gründung der Kreisgruppe des Bund Naturschutz in den 70er Jahren ist die Umweltbildung für Kinder und Erwachsene ein wichtiges Betätigungsfeld. (Weitere Schwerpunkte sind Biotop-Pflege und Renaturierungsmaßnahmen; die Beteiligung in Anhörungen im Rahmen der Träger öffentlicher Belange); seit 2002 existiert das Projekt „Lernbauernhof Kerschlach“ (Führungen für Kindergruppen und Schulklassen); weiterhin besteht eine Beteiligung eines Kreisgruppen-Vorstandmitglieds im Beirat des „Naturschutz- und Jugendzentrums Wartaweil“ (Umweltstation).
Das Umweltbildungsangebot für Kinder, Jugendliche und Senioren („Weilheim-Schongauer Natur-Erlebnistouren“) entstand Mitte 2005 aufgrund der Initiative der neuen Kreisgruppenvorsitzenden, Barbara Zach. Im Jahr 2006 wurden die Veranstaltungen von 10 freiberuflichen Mitarbeitern durchgeführt, im Jahr 2007 werden 12 Mitarbeiter ein vielfältiges Angebot bereithalten.

Profil

Schon den Gründern der Kreisgruppe lag die Förderung des Umweltbewusstseins, insbesondere bei Kindern, und die Wertschätzung der Heimat am Herzen.

"Was ich mit den Händen begreife, lerne ich auch schützen“.

Die Erlebnistouren sollen wohnortnah die Natur begreifbar machen und vor allem bei der jungen Generation eine Wertschätzung initiieren, die darauf abzielt, sich für die Umwelt verantwortlich zu fühlen. Es soll eine Sicht- und Handlungsweise im Sinne der Nachhaltigkeit in ihren ganzen Facetten aufgezeigt werden.
Die Weilheim-Schongauer Natur-Erlebnistouren verstehen sich als ein lokales Netzwerk aus Umweltbildnern, das auch Neueinsteigern Möglichkeiten bietet. Interne Weiterbildung und Hospitation werden hoch bewertet.
Schon im ersten Jahr der Aktivitäten (2006) konnten über 100 Veranstaltungen durchgeführt werden. Ein Großteil fiel auf Aktionen in Kindergärten und offene Angebote in Ferienprogrammen der Gemeinden und Städte.

Haus und Umgebung

Die Aktivitäten finden immer wohnortnah statt. Eine feste Einrichtung im Sinne eines Gebäudes, das nur für die Erlebnistouren benutzt wird, ist nicht vorgesehen. Es wird darauf geachtet, dass das Gelände durch die Besuche keine Beeinträchtigungen erfährt.

Impressionen

Bilder vergrößern sich per Mausklick

Bild vergrößert sich per Mausklick: Netzwerkakteure Bild vergrößert sich per Mausklick: Kreisgruppe Weilheim-Schongau - Bund Naturschutz in Bayern e.V. Bild vergrößert sich per Mausklick: Kreisgruppe Weilheim-Schongau - Bund Naturschutz in Bayern e.V.


Bild vergrößert sich per Mausklick: Kreisgruppe Weilheim-Schongau - Bund Naturschutz in Bayern e.V.

Bild vergrößert sich per Mausklick: Kreisgruppe Weilheim-Schongau - Bund Naturschutz in Bayern e.V. Bild vergrößert sich per Mausklick: Junge Naturforscher


nach oben nach oben