UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

BUND Naturschutz e. V. Bildungswerk Regensburg

Kurzportrait

Der Zweck des BUND Naturschutz in Bayern e.V. laut Satzung ist es, die natürlichen Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen vor weiterer Zerstörung zu bewahren und wiederherzustellen. Das Bildungswerk des BUND Naturschutz (BN) ist die zentrale Verknüpfungsstelle aller Bildungsaktivitäten im Verband. Aus den Zielen des Verbandes leitet sich das Selbstverständnis und die Aufgabe der Bildungsarbeit im Bund Naturschutz ab. In weiten Teilen stimmen die Satzungszwecke mit den Zielen der Bildung für nachhaltige Entwicklung überein.
Zivilgesellschaftliches Engagement zu zeigen und zu fördern, durch Fachinformationen Einsichten und Erkenntnisse zu vermitteln über die Wirkungszusammenhänge von Ökologie, Ökonomie und Sozialen Faktoren und durch Beispiele aus der Praxis zum eigenen handeln zu motivieren – diese Ziele verfolgt der BUND Naturschutz seit seiner Gründung – auch durch ein Bildungsangebot, das versucht, den aktuellen Wissensstand z.B. in der Klima- und Energiepolitik ebenso zu transportieren wie umsetzungsorientierte und nachahmenswerte Praxisbeispiele aus der Umweltbildung.

Profil

Bildungsansatz

Der Bund Naturschutz setzt sich im gesellschaftlichen und politischen Raum für einen umfassenden und nachhaltigen Natur- und Umweltschutz ein, indem er insbesondere

  • durch Bildungs- und Forschungsarbeit das Verständnis ökologischer Probleme und Zusammenhänge fördert
  • sich als gesetzlich anerkannter Naturschutzverband an Planungsverfahren beteiligt
  • alle Maßnahmen unterstützt und fördert, die zu einer schonenden und nachhaltigen Nutzung der natürlichen Ressourcen führen
  • durch Kinder- und Jugendarbeit den Kontakt zur Natur und das Entstehen einer gefühlsmäßigen Bindung zu Pflanzen, Tieren und Landschaft fördert und damit auch das Verständnis für ökologische Zusammenhänge
  • Die Verbraucher wirtschaftlich unabhängig über die umwelt- und gesundheitsrelevanten Auswirkungen von Produkten, Dienstleistungen und Verhaltensweisen aufklärt und berät.

Ziele

Das Bildungswerk Regensburg will

  • innerhalb des BN ermuntern und motivieren zu einer kreativen und nachhaltigen Umweltbildungsarbeit vor Ort. Dazu tragen umsetzungsorientierte Seminare für Multiplikatoren (Bsp. „Energisch fürs Klima“) ebenso bei wie die Beratung vor Ort bei Fragen zur Umweltbildung und Antragstellung.
  • fachliche und methodische Kompetenzen fördern, so dass Menschen Probleme und Konflikte im Umweltbereich erkennen und Lösungsansätze dazu entwickeln können
  • die Orientierung an den Zielen und Themen der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung innerhalb des Verbandes stärken und ausbauen
  • möglichst viele Menschen erreichen und für einen persönlichen Beitrag zu einer nachhaltigen Lebensweise gewinnen

Philosophie

Die Arbeit des BN-Bildungswerkes will dazu beitragen, dass immer mehr Menschen in der Lage sind,

  • sich in ihrem Umfeld für eine nachhaltige Lebensweise zu engagieren
  • Handlungsmöglichkeiten für sich zu erkennen und umzusetzen
  • sich an Entscheidungsprozessen zu beteiligen.

Um Zukunft eigenverantwortlich und nachhaltig zu gestalten sind Urteilsfähigkeit und Gestaltungskompetenz, Vernetzung und Kooperation als grundlegende Fähigkeiten unerlässlich.
Diese Aspekte einer Bildung für nachhaltige Entwicklung ist dem Bildungswerk im Zusammenhang mit den Zielen des Natur- und Umweltschutzes als besonders gewichtig, so dass das Bildungsangebot verstärkt daraufhin ausrichtet wird.

Impressionen

Bilder vergrößern sich per Mausklick

Bild vergrößert sich per Mausklick: -Bund Naturschutz e. V. Bildungswerk Regensburg Bild vergrößert sich per Mausklick: -Bund Naturschutz e. V. Bildungswerk Regensburg Bild vergrößert sich per Mausklick: -Bund Naturschutz e. V. Bildungswerk Regensburg
Bild vergrößert sich per Mausklick: -Bund Naturschutz e. V. Bildungswerk Regensburg Bild vergrößert sich per Mausklick: -Bund Naturschutz e. V. Bildungswerk Regensburg

nach oben nach oben