UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Vortrag Ökohaus Würzburg BUND Naturschutz, Kreisgruppe Würzburg

Vorherige Veranstaltung (von 56)Vorherige Veranstaltung Nächste VeranstaltungNächste Veranstaltung (von 310)


Getreide und Gemüse als Heilpflanzen

Dienstag, 30.01.2018

19:00

Vortrag

Vermutlich schon seit der Steinzeit nutzen die Menschen Süßgräser und andere nahrhafte Pflanzen nicht nur um den Hunger zu stillen, sondern auch um bestimmte Beschwerden zu heilen oder abzumildern. Auf den berühmten Arzt Hippokrates geht der Spruch zurück: „Unsere Nahrungsmittel sollten Heilmittel, unsere Heilmittel Nahrungsmittel sein.“ Zu den wichtigsten Getreidearten auf dem Gebiet der Heilkunde zählten Hafer und Gerste, aber auch zum Weizen und zum Dinkel finden sich Rezepte. Heute gewinnen Getreidearten in der Prävention und Therapie allmählich wieder an Bedeutung. Aber auch einige Gemüsesorten haben erstaunliche Wirkungen.

Referent: Johannes Gottfried Mayer, Leiter der Forschergruppe Klostermedizin am Institut für Geschichte der Universität Würzburg
 

Veranstalter

Ökohaus Würzburg BUND Naturschutz, Kreisgruppe Würzburg

Kostenpflichtige Veranstaltung, Preis in € 5 Euro

Veranstaltungsort

Matthias-Ehrenfried-Haus Würzburg

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Senioren

Besondere Hinweise

Beschränkte Teilnahmerzahl bzw. beschränkter Personenkreis

Anmeldung erforderlich bis 29.01.2018 telefonisch 0931 43972 oder per E-Mail info@bn-wuerzburg.de


Größere Kartenansicht

 zur Übersicht Veranstaltungen

nach oben nach oben