UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Arbeitshilfen

Naturpädagogik, Erlebnispädagogik und Bildung für nachhaltige Entwicklung April 2011

Das Exposé, verfasst von Anke Schlehufer vom Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck, bietet Bewertungskriterien für freizeitpädagogische Konzepte im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung.
Das Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) wird in diesem Beitrag als das übergeordnete Anliegen aller bayerischen Umweltstationen und Umweltbildungseinrichtungen vorausgesetzt. Näher betrachtet werden hier die in der außerschulischen Umweltbildungspraxis insbesondere in Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche oft gelebten Ansätze der Naturpädagogik und der Erlebnispädagogik, um deren spezifischen Beiträge zur Bildung für nachhaltige Entwicklung zu verdeutlichen.
Das Exposé wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz finanziert und steht für die Partner von „Umweltbildung.Bayern“ im Internen Bereich zur Verfügung .

Naturpädagogik, Erlebnispädagogik und Bildung für nachhaltige Entwicklung von Anke Schlehufer (PDF, 87 KB)

Arbeitsrecht in der Umweltbildung Juli 2009

Die Arbeitshilfe „Arbeitsrecht in der Umweltbildung“ gibt Ihnen einen Überblick über die Bestimmungen im Arbeitsrecht. Welche Rechte und Pflichten haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer? Welche Vertragsformen von Beschäftigungsverhältnissen und welche Beschäftigungsformen gibt es? Wie sieht die Versicherungspflicht in der Sozialversicherung aus? Wie gehe ich bei einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses vor und was muss ich beachten? Was kann ich für meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Thema betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung in der Berufsgenossenschaft tun?

Arbeitshilfe - Arbeitsrecht in der Umweltbildung (PDF, 1.1 MB)

Recht und Versicherungen in der Umweltbildung Juli 2009

Die Arbeitshilfe „Recht und Versicherungen in der Umweltbildung“ gibt Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Bestimmungen der Aufsichts- und Verkehrssicherungspflicht bei der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sie soll alle in der Umweltbildung tätigen Personen, ehren-, neben- wie hauptamtlich, bei ihrer täglichen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unterstützen.

Arbeitshilfe - Recht und Versicherungen in der Umweltbildung (PDF, 426 KB)

Fundraising und Finanzierungsmöglichkeiten in der Umweltbildung März 2009

Die Arbeitshilfe "Fundraising und Finanzierungsmöglichkeiten in der Umweltbildung" hilft Ihnen, neue Finanzierungs- und Fundraising-Ideen (weiter-) zu entwickeln und als Ratgeber zur Seite stehen. Dabei werden die unterschiedlichen Fundraisingbereiche miteinander verknüpft und verständlich aufgearbeitet. Es werden einzelne Planungsschritte und Voraussetzungen für das Fundraising benannt und verschiedene Fundraising-Methoden und -Instrumente vorgestellt.

Arbeitshilfe - Fundraising und Finanzierungsmöglichkeiten in der Umweltbildung (PDF, 1.2 MB)

nach oben nach oben