UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" - Jubiläumsjahr 2016

Großes Jubiläumsfest „Umweltbildung.Bayern“ in der Umweltstation Haus am Strom, Untergriesbach

Am Sonntag, den 7. August 2016 fand in der Umweltstation „Haus am Strom“ die niederbayerische Jubiläumsfeier zu 10 Jahren Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ statt. Neun Umweltbildungseinrichtungen aus Niederbayern, allesamt Träger des Qualitätssiegels zeigten eindrucksvoll, wie vielfältig und phantasiereich eine Bildung für nachhaltige Entwicklung umgesetzt werden kann.

Eröffnet wurde das Fest durch den Landrat des Landkreises Passau Franz Meyer, den Regierungspräsidenten von Niederbayern Heinz Grunwald und Dr. Christoph Goppel, Referatsleiter im Bayerischen Umweltministerium. Den musikalischen Rahmen leistete die Musikschule des Landkreises Passau.

Die Besucher konnten auf dem Gelände viele kostenfreie Angebote zum Spielen, künstlerischem Gestalten, Basteln, Beobachten, Philosophieren und kulinarischem Genießen ausprobieren. Das „Haus am Strom“ bot die Möglichkeit, mit einem Rudergerät Energie zu erzeugen. Außerdem standen Basteln mit Naturmaterialien, Kinderschminken und ein Falkner auf dem Programm. Beim Stand des Umweltzentrums Schloss Wiesenfelden aus dem Vorderen Bayerischen Wald konnte man Brotfladen in einem Steinofen backen und dazu allerlei Wildkräuterschmankerl ausprobieren. Der Nationalpark Bayerischer Wald macht den Specht zum Weltenbürger und bot dazu Spiele und künstlerische Gestaltungsanregungen. Die Umweltstation Viechtach im Naturpark Bayerischer Wald stellte die Fledermäuse in den Mittelpunkt und baute mit den Besuchern Fledermauskästen. Mit Kooperationsübungen zur Sozialkompetenz war die Jugendbildungsstätte Windberg unterwegs und der Verein Waldzeit stellte das Philosophieren mit Kindern vor. Die Umweltstation des Landesbundes für Vogelschutz in Straubing ludt die Gäste ein, Naturkosmetik selber herzustellen und die Umweltbildungsinitiative „NAH-türlich“ aus Kelheim bot ein Sprachenquiz zu Tieren und Pflanzen an. Denn Artenvielfalt hat immer auch etwas mit Sprachenvielfalt zu tun

 

Impressionen

Bilder werden per Mausklick vergrößert. Fotos: Haus am Strom

Umweltstation Haus am Strom, Untergriesbach Umweltstation Haus am Strom, Untergriesbach Umweltstation Haus am Strom, Untergriesbach Umweltstation Haus am Strom, Untergriesbach Umweltstation Haus am Strom, Untergriesbach Umweltstation Haus am Strom, Untergriesbach Umweltstation Haus am Strom, Untergriesbach Umweltstation Haus am Strom, Untergriesbach Umweltstation Haus am Strom, Untergriesbach

nach oben nach oben