UMWELTBILDUNG / BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Förderung zur Errichtung und Pflege von Lehr- und Erlebnispfaden im Bereich Natur

In Bayern können folgende Institutionen Fördermittel beantragen

  • Vereine,
  • Verbände,
  • kirchliche Träger,
  • kommunale Körperschaften,
  • und staatlich anerkannte Umweltstationen.

Förderfähig sind:

  • Sachkosten für Tafeln, Verankerungen, interaktive Elemente sowie Begleitmaßnahmen (ohne Grundstückserwerb und Wegebau), etc.,
  • Aufwendungen für die Konzepterstellung, Planung, Gestaltung und Umsetzung von Lehr-, und Erlebnispfaden,
  • Aufwendungen für die Entwicklung und Evaluierung umweltpädagogischer Begleitkonzepte,
  • PR-Maßnahmen wie Flyer oder Internetauftritte

Detaillierte Informationen finden Sie in den "Erläuterungen zum Förderschwerpunkt Einrichtung und Pflege von Lehr- und Erlebnispfaden, Bereich Natur “.

Antragsstellung

Bitte verwenden Sie für Ihre Antragstellung nur das am Seitenrand eingestellte Formular und leiten Sie dieses dem Referat "Umweltbildung - Bildung zur Nachhaltigkeit“ im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz zu.
Die Formulare

  • Antragsformular Lehrpfade
  • Formular Auszahlungsantrag
  • Formular Verwendungsnachweis

können direkt am Bildschirm bearbeitet und dann ausgedruckt werden.

Fristen und Einreichung von Anträgen

Die Abgabefrist für Projektanträge endet immer am 30. November eines Jahres.

Förderanträge sind unter Verwendung des o.g. Antragsformulars beim

Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz,
Referat Umweltbildung,
Bildung zur Nachhaltigkeit

einzureichen.

Ansprechpartner ist Herr Christof Mahler,
Tel.: 089 / 9214 - 3223,
E-Mail: christof.mahler@stmuv.bayern.de.

Bewilligungsbehörde

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz leitet förderfähige Lehrpfadprojektanträge an die jeweils zuständige Bezirksregierung (Bewilligungsbehörde) weiter. Über diese erfolgt dann die weitere verwaltungstechnische Projektabwicklung (Erstellung der Zuwendungsbescheide, Verwendungsnachweisprüfung, Auszahlung der Fördermittel).

nach oben nach oben